Allgemeine Wettkampfinformationen

Wechselzone:

  • Platz lassen für andere Sportler. Überflüssige Sachen aus der WZ raus in den Ablagebereich für Taschen.
  • Startnummernband am Fahrrad deponieren und nicht damit Schwimmen
  • Chip mit Klettband am Knöchel – Chip im Ziel zurückgeben! Wichtig – kostet sonst 15 Euro!

Schwimmen:

  • Die Jeweilige Startgruppe findet sich zeitnah vor dem Becken ein
  • Die Bahneinteilung findet am Beckenrand statt und ist nicht vorgegeben.
  • Max. 8 Schwimmer pro Bahn
  • Farbige Badekappen werden am Beckenrand ausgegeben, die beim Verlassen des Beckens wieder abgegeben werden.
  • Der Start findet im Wasser statt.
  • Geschwommen werden:
    4 Bahnen = 200 Meter (Schüler A), Jugend B und Jedermann
    10 Bahnen = 500 Meter Jugend A, Erwachsene und Staffel
  • Nach 2/8 Bahnen erhaltet Ihr einen Hinweis, dass noch 2 Bahnen zu Schwimmen sind.
  • Cut-Off Zeiten: 30 Minuten (langsame Gruppe), 20 Minuten (alle anderen Gruppen), sonst endet das Rennen vorzeitig!
  • Einstieg im tiefen, Start im tiefen und Ausstieg im tiefen Wasser. Farbige Badekappe ausziehen Dann vorsichtig an der Hecke entlang auf der Wiese in die Wechselzone. Über die Zeiterfassungsmatte laufen

Wechselzone:

  • Erst den Helm aufziehen und schließen – dann zum Fahrrad greifen!
  • Fahrrad durch die Wechselzone Richtung Zeithstraße schieben bis zum Balken. Nach dem Balken aufsteigen.
  • Für die Staffeln gilt: Der Zeiterfassungschip (am Klettband) wird wie ein „Staffelstab“ immer in der Wechselzone (am Stellplatz des Fahrrads) an den nächsten Starter übergeben. Die Startnummer (am Startnummernband) wird vom Radfahrer an den Läufer übergeben.
  • Nach dem Radfahren: Erst Fahrrad abstellen – dann Helm ausziehen!

Radstrecke:

  • Startnummer nach hinten (mittels Startnummernband!) Vorsicht beim Einfädeln in den Kreisel.
  • Nach ca. 1,3 km verengt sich die Strecke auf eine Fahrbahnhälfte, da der Autoverkehr abgeleitet wird. Bitte aufpassen! Die Stelle wird 4 x passiert.
  • Dann geht es weiter über breite Straßen zur Wahnbachtalstraße. Bei der Auffahrt auf die Wahnbachtalstraße geht es scharf links ab.
  • Die Fahrbahn wird in beide Richtungen genutzt – Gegenverkehr beachten! Fahrt vorsichtig, immer rechts und nutzt die ersten Kilometer bis zur Wahnbachtalstraße zum Einfahren.
  • Am Ende der Steigung hoch zum Ortseingang Kaldauen kommt der Wendepunkt. Ihr fahrt wieder zurück bis zum Kreisel vor der Holzgasse.
  • Schüler A, Jugend B fahren bereits nach einer Runde (knapp 10 km) aus dem Kreisel heraus Richtung Schwimmbad zurück zur Wechselzone.
  • Der Rest wendet im Kreisel begibt sich auf die zweite Runde – Nehmt in der Rundenauffahrt im Kreisel besondere Rücksicht auf Starter, die einfädeln wollen.
  • An der Feuerwehrausfahrt aufpassen, falls Einsatzfahrzeuge raus wollen.
  • Die Straßenverkehrsordnung ist unbedingt einzuhalten!
  • Es gilt das Windschattenfahrverbot! Ein Abstand von 12 Metern zum Vordermann ist einzuhalten, ansonsten drohen Strafen durch die Kampfrichter!
  • Nach der zweiten Runde geht es aus dem Kreisel wieder zur Wechselzone. am Balken wieder absteigen und das Rad in die WZ schieben.
  • Es darf kein Müll unterwegs entsorgt werden!

Laufstrecke:

  • Startnummernband nach vorne (spätestens zum Zieleinlauf)
  • Aus der Wechselzone heraus, geht es wieder auf die Zeithstraße in Richtung Kreisverkehr. Bitte den Radweg als Laufstrecke nutzen. Eine Baustelle ist dort vorhanden, bitte auf die Bodenplatte achten.
  • Vom Kreisel aus geht es in kurz in die Holzgasse und dann links ab in den Kleibergweg.
  • Am Ende der Kleibergstraße geht es auf die wunderschönen Runden um dem Michaelsberg.
  • Nach der Verpflegungsstation erfolgt eine Aufteilung der Strecke in weitere Runden oder Zieleinlauf.
  • Die Kinder erhalten jeweils 1 Rundenbändchen und die Erwachsenen erhalten 3 Rundenbändchen. Erst dann geht es zum Ziel auf dem Markplatz.
  • Die Kontrolle der Runden erfolgt über eine zusätzliche Zeitmessmatte.
  • Auf der Laufstrecke ist eine Getränkeverpflegungsstation mit Wasser und ISO-Getränk.
  • Bitte auf Spaziergänger und andere Personen achten, die möglicherweise in die Laufstrecke geraten. Die Strecke ist nicht völlig verkehrsfrei, bitte auf mögliche PKW achten.
  • Es darf kein Müll unterwegs entsorgt werden!
  • Im Ziel gibt es einen großen Verpflegungsbereich und die Möglichkeit zur Abgabe des Zeitnahmechips.

Siegerehrungen:

13:00 Uhr                Schüler

14:15 Uhr                Staffeln

14:30 Uhr                Jedermann

15:00 Uhr                Hauptfeld

15:15 Uhr                Stadtmeister

Checkout:

Fahrräder müssen bis spätestens 17:00 aus der WZ abgeholt werden. Bitte unbedingt die Startnummer dabeihaben (wird mit dem Aufkleber auf dem Rad abgeglichen). Letzte Chance zur Abgabe des Zeitnahmechips.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s